Das Thema Athletiktraining ist momentan in aller Munde. In diesem Zusammenhang lässt sich sehr häufig fest..." property="og:description" />
... Athletik Training ... Höher, schneller, weiter, weil stärker! Kraft, Schnelligkeit, Agilität und Sprungkraft

... Athletik Training ... Höher, schneller, weiter, weil stärker! Kraft, Schnelligkeit, Agilität und Sprungkraft

<p>
<span style="color: rgb(0, 0, 0);">Das Thema Athletiktraining ist momentan in aller Munde. In diesem Zusammenhang l&auml;sst sich sehr h&auml;ufig feststellen, dass Athletiktraining h&auml;ufig auf die Methoden des Krafttrainings reduziert wird. Der vorliegende Artikel soll zeigen, dass hier offensichtlich profunde Fehleinsch&auml;tzungen zugrunde liegen und in bestimmten F&auml;llen die sportliche Leistungsf&auml;higkeit durch Krafttraining sogar negativ beeinflusst werden kann.</span></p>
<p>
<span style="color: rgb(0, 0, 0);">Die Grundlage</span></p>
<p>
<span style="color: rgb(0, 0, 0);">F&uuml;r die spezielle athletische Vorbereitung ist das SAID-Prinzip (<strong>S</strong>pecific <strong>A</strong>daptation to <strong>I</strong>mposed <strong>D</strong>emand) DAS biologische Gesetz schlechthin. Neben der genauen Analyse der Anforderungen der betreffenden Sportart, ist eine genaue Kenntnis der Bedeutung und Konsequenzen des SAID-Prinzips f&uuml;r eine erfolgreiche Anwendung im Trainingsprozess entscheidend.&nbsp;Spezifit&auml;t kann sich auf biomechanische, metabolische und psychologische Adaptationen beziehen. In der praktischen Arbeit mit Athleten spielen zu dem noch p&auml;dagogische Aspekte eine Rolle. Aber auch neuronale Komponenten, wie Sinneswahrnehmung und Informationsverarbeitung des Gehirns sind hier von Bedeutung (Beispiel:&nbsp;</span><a href="http://www.eisenklinik.de/z-health/16-leistungsbremse-oder-turbomodus" target="_blank"><span style="color: rgb(0, 0, 0);">Bedrohungsregulation</span></a><span style="color: rgb(0, 0, 0);">).</span></p>
<p>
<span style="color: rgb(0, 0, 0);">Das Prinzip der Spezifit&auml;t l&auml;sst sich in der Praxis nicht verallgemeinern, es ist ein sehr variables und individuelles Gesetz, dass betr&auml;chtliche Abweichungen in Abh&auml;ngigkeit vom Trainingsstatus, Trainingsphase, Alter, Erfahrung und Leistungsniveau aufweist. Trainer, die mit Anf&auml;ngern oder Athleten auf niedrigem Leistungsniveau arbeiten, haben es relativ leicht: Diese Gruppen profitieren von nahezu jeder Trainingsform mit einem positiven Transfer auf ihren Sport. Der Raum f&uuml;r Anpassungen ist bei Athleten niedrigerer Leistungsklassen viel gr&ouml;&szlig;er, als bei Fortgeschrittenen oder gar Top-Level-Leuten. In der Praxis bedeutet dies, dass man auf niedrigerem sportlichen Niveau schon mit allgemeinem Krafttraining einen positiven &Uuml;bertrag auf sportliche Leistungen erzielen kann.</span></p>
<p>
<span style="color: rgb(0, 0, 0);">Bei Sportlern von h&ouml;herer Qualifikation verh&auml;lt es sich jedoch anders. Die g&auml;ngisten Fehler, die sich in der Praxis beobachten lassen, liegen in der Auswahl von &Uuml;bungen oder Methoden, die nicht genau der Struktur und den Dynamikverl&auml;ufen der Zielbewegung entsprechen. Wackelballtraining, Spr&uuml;nge mit Gewichtswesten oder Sprints mit Widerst&auml;nden (Schlitten, B&auml;nder, etc.) k&ouml;nnen nur solange effektiv sein, wie der Widerstand das Bewegungsmuster und die Kontraktionsformen nicht ver&auml;ndert. Das selbe gilt z.B. f&uuml;r die Anwendung des olympischen Gewichthebens zur Verbesserung von Sprungleistungen. Die Verwendung von zu schweren Gewichten ver&auml;ndert die Bewegungssteuerung in einem Ma&szlig;e, dass eine &Uuml;bertragbarkeit zum Vertikalsprung nicht garantiert erfolgen kann.&nbsp;Ein unzureichendes Verst&auml;ndnis der dynamischen &Uuml;bereinstimmung von Trainings&uuml;bung und Sportbewegung kann die Trainingswirkung in mehrerlei Hinsicht dramatisch verringern.</span></p>
 

Date

28. Mai 2016

Categories

Seite Training

Kontakt

Abteilungsleiterin
Patricia Wendt, Berger Str. 1,
88212 Ravensburg, Tel. 0751-5608330
 
Trainer
Peter Krämer, Allmandstraße 23,
88212 Ravensburg, Tel. 0751-15915
 
Christian Fach, Eberhardstraße 4,
88046 Friedrichshafen, Tel. 01608420780

 

Trainingszeiten

Mittwoch, 17.30-21.00 Uhr

TH Kuppelnau

Freitag, 17.30-20.00 Uhr

TH Kuppelnau

Neue Einträge